Anmeldung | Kennwort vergessen? | Neu hier?
E-Mail:
Kennwort:
Suche in den Job-Anzeigen

Suchbegriff
Kategorie
Region
 

Neu hier?

  • Kostenlos anmelden und
    Lebenslauf hochladen
  • Registrierung überspringen
    und mit Facebook einloggen
  • oder Registrieren


Geschäftsführer/ -in der Gebietsweinwerbung des Anbaugebietes Nahe (c) weinjobs.com


vor 8 Tagen veröffentlicht 
logo   logo


Weinland Nahe e.V. ist als Gebietsweinwerbung verantwortlich für eine nachhaltige Werbetätigkeit für das Weinanbaugebiet Nahe mit dem Ziel, die Weinregion Nahe bekannter zu machen und damit das Absatzpotential der Winzer auszuschöpfen.

Der Vorstand des Vereins sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt und in Vollzeit eine/ -n

Geschäftsführer/ -in
der Gebietsweinwerbung des Anbaugebietes Nahe

Ihre Aufgaben umfassen die verantwortliche Leitung, Steuerung und Organisation der Geschäftsstelle sowie die strategische Ausrichtung und Weiterentwicklung des Vereins in Zusammenarbeit mit dem ehrenamtlichen Vorstand.

Wir erwarten:
• Kenntnisse in Betriebswirtschaft und Marketing
• Unternehmerisches Denken und Handeln
• Führungsqualität und Teamgeist
• Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
• Kenntnisse aus der Weinbranche sind erforderlich



Wir bieten:
• Selbstständiges Arbeiten in Bezug auf Marketing, Strategien und Führung unter Berücksichtigung der Vereinssatzung
• ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung ausschließlich per Email bis zum 30.09.2017 an

Weinland Nahe e.V., Wolfgang Eckes, Burgenlandstraße 7, 55543 Bad Kreuznach.
info@weinland-nahe.de

(c) weinjobs.com



Job Typ

Vollzeit

Region

Deutschland

Brutto-Monatsgehalt



zu besetzen ab

15.11.2017

Firma

Weinland Nahe e.V.

Firmenbeschreibung

Gebietsweinwerbung des Weinanbaugebietes Nahe

Firmen Webseite

http://www.weinland-nahe.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, klicken Sie bitte auf den "Jetzt Bewerben" Button



Registrierte Jobsuchende auf weinjobs.com: 2735


weinjobs Logo for Facebook