Anmeldung | Kennwort vergessen? | Neu hier?
E-Mail:
Kennwort:
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von weinjobs.com

§ 1 Vertragspartner
(1) Der Vertrag kommt zwischen agroVITIS eU und dem, den AGB zustimmenden, Unternehmen zustande. Das zustimmende Unternehmen wird fortan als Vertragspartner bezeichnet.

§ 2 Vertrag
Der Vertrag zwischen dem Vertragspartner und agroVITIS eU kommt - unter Voraussetzung des Einlanges bei agroVITIS eU - mit der Absendung des jeweiligen vollständigen und wahrheitsgemäß ausgefüllten Anmeldeformulars auf www.weinjobs.at und des Erwerbes eines Service-Pakets zu Stande. Das Anmeldeformular hat Firmenname, genaue Adresse, Steuernummer, Mitarbeiterzahl und E-Mail Adresse zu enthalten, damit eine Registrierung erfolgen kann. Die Registrierung erfolgt kostenlos. Als registrierter Vertragspartner besteht dann die Möglichkeit, Service-Pakete zu erwerben. Der Vertragspartner hat das Recht binnen 5 Tagen nach Erwerb eines Service-Paketes durch schriftliche Erklärung an agroVITIS eU, 2123 Kronberg ohne Angaben von Gründen zurückzutreten.
Erfolgt eine Kündigung nach dem Rücktrittszeitraum, so besteht kein Anspruch mehr auf Teilrückzahlung der Jahresgebühr.

§ 3 Vertragsgegenstand
agroVITIS eU stellt als technisches Büro für die Weinwirtschaft Informationen für die Personalsuche für Betriebe der Weinwirtschaft zur Verfügung und lässt Betriebe offene Stellen selbständig im Internet veröffentlichen.

§ 4 Pflichten von agroVITIS eU
(1) Inserate werden nach Eingabe der entsprechenden Daten durch den Vertragspartner veröffentlicht. Information über das Unternehmen wird auf diversen Webseiten publiziert.
(2) agroVITIS eU verpflichtet sich, die Inserate und Informationen über den gesamten Vertragszeitraum für Besucher zumindest auf www.weinjobs.com zugänglich zu machen.
(3) agroVITIS eU verpflichtet sich, Kundendaten nach dem Datenschutzgesetz streng vertraulich zu behandeln.

§ 5 Pflichten des Vertragspartners
(1) Der Vertragspartner verpflichtet sich, die anfallenden Entgelte in einem Zeitraum von 5 Werktagen nach Erhalt der Rechnung zu begleichen. Die Rechnung wird, unabhängig von geschalteten Inseraten, unmittelbar nach dem Erwerb von Service-Paketen bei www.weinjob.com versandt. Das Entgelt ist je nach Service-Paket ein Pauschalpreis für eine gewisse Zeitspanne ab Vertragsabschluss oder eine Einzelleistung. Die Preise sind dem Bereich „Preise“ unter dem Menüpunkt „Leistungen“ auf der Website www.weinjobs.com zu entnehmen.
(2) Der Vertragspartner verpflichtet sich, keine Inhalte, die gegen geltendes Recht oder die guten Sitten verstoßen, auf www.weinjobs.com zu veröffentlichen.
(3) Es dürfen bis auf schriftlich vereinbarte Ausnahmen ausschließlich Inserate im Zusammenhang mit Arbeitssuche veröffentlicht werden.

§ 6 Beendigung der Vertragsverhältnisses
(1) Der Vertrag zwischen dem Vertragspartner und agroVITIS eU endet grundsätzlich mit Ablauf des Zeitraumes, für welchen das Service-Paket bestellt wurde, ohne dass es einer gesonderten Kündigung bedarf.
(2) Kommt der Vertragspartner seiner Zahlungspflicht Zahlungspflicht nicht nach, so kann das Vertragsverhältnis mit sofortiger Wirkung von agroVITIS eU beendet werden. Dies hat aber keinen Einfluss auf die bestehende Forderung.
(3) Nach unbeachteter expliziter Aufforderung des Vertragspartners, verbotene oder sittenwidrige Inhalte (siehe §5/2) zu entfernen, kann das Vertragsverhältnis von agroVITIS eU beendet werden.
(4) Kommt agroVITIS eU den in §4 erläuterten Verpflichtungen nicht nach, so kann das Vertragsverhältnis vom Vertragspartner gelöst werden.

§ 7 Haftungsausschluss
(1) agroVITIS eU übernimmt keine Haftung für Inhalte, wenn sie gesetzlichen Bestimmungen allgemein und speziell in Bezug auf Personalsuche nicht entsprechen. Für die Inhalte der Inserate sind ausschließlich die jeweiligen Vertragspartner verantwortlich.
(2) agroVITIS eU haftet für entgangene Gewinne des Vertragspartner oder etwaige Schäden Dritter nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Schadenersatz wird nach dem ABGB geregelt.
(3) agroVITIS eU stellt Informationen für Arbeitgeber und Arbeitssuchenden in der Weinwirtschaft zur Verfügung, haftet aber nicht für Schäden im Zusammenhang mit deren Vertragsanbahnung.

§ 8 Leistungsstörungen
agroVITIS eU bemüht sich, Störungen und Beschränkungen der Leistungen und Angebote zu verhindern oder ehest zu beheben. Kurzfristige - insbesondere durch unvorhersehbare oder außergewöhnliche Umstände oder notwendige technische Maßnahmen verursachte - Störungen, Beeinträchtigungen oder Beschränkungen stellen keinen Leistungsmangel dar.

§ 9 Änderungen der AGB
(1) Gibt es eine Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von agroVITIS eU so werden die Vertragspartner per E-Mail verständigt.

Gerichtsstand: Kronberg/Niederösterreich